Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
 
  • Tanaquil Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Gattin des Etruskers Tarquinius. Da sie die Prodigien versteht, verhilft sie ihrem Gatten zur Königswürde. Als Tarquinius Priscus wird er 5. König in Rom. google lycos
  • Tapeinosis (S) google lycos
    • Stilistik: diminutio: Herabsetzender Ausdruck (Kleinreden von Großem) google
  • Tarentum google lycos (GrieLex)
    • Wichtigste Griechenstadt in Süditalien. Zur Verteidigung gegen Rom holte man 282 v.Chr. Pyrrhos aus Epirus. 272 v.Chr. fiel Tarent Rom zu. Während des 2. Pun. Krieges war Tarent außer der Burg, wo sich die römische Besatzung hielt, in der Hand Hannibals.
  • Tarquinius [Etruskisches Geschlecht, das in Rom zwei Könige stellte] google lycos
  • Tartessos [Stadt in Südspanien] google
  • Taurobolia google
    • "Bluttaufe". Sie wurde im Kult der Kybele vollzogen. Über einer vergitterten Grube (symbolisch für das Grab), in der der Täufling saß, wurde ein Stier geschlachtet. Der Täufling entstieg so "neu geboren" seinem Grab.
  • Tauromenion google
    • 336 v.Chr. von Sikulern gegründete Stadt an der Ostküste Sizilien. Heute Taormina. Sehr gut erhaltenes Theater
  • Tautologie (S) google
    • Stilistik: Figur der Epimone: Gedankenwiederholung ohne jeden neuen Aspekt.
  • Technik  google
    • Die ersten griechichen "Physiker" waren rein theoretische Philosophen mit empirischem Einschlag. Technische Anwendung interessierte erst im Hellenismus, um dann in christlicher Zeit wieder verschüttet zu werden. Im Zentrum standen Be- und Entwässerungsanlagen (Aquädukt), Brückenbau, Automaten- und Geschützbau. Einzelne Techniker: 
      • Archimedes von Syrakus google
        • 287-212. Neben der Mathematik (Infinitesimalrechnung u.a.) Mechanik: Hebel, Schraube, Schiefe Ebene, Auftrieb, Flaschenzug. Hohlspiegel.
      • Philon von Byzanz google
        • 9 Bücher μηχανική σύνταξις, von denen sich das vierte (Geschützbau) erhalten hat.
      • Heron von Alexandreia google
        • 1. Jh. n.Chr.: Thermometer, Dampfmaschine, Theodolith, Geschützbau
  • Tellus google
    • Göttin der Mutter Erde (Gaia). Ihr Fest, die Forticidia,  wurde am 15. Aprl. gefeiert
  • Terentia [Frauenname] google
    • Terentia (1) [Gattin Ciceros, von der er sich 47 v.Chr. trennte] google
    • Terentia (2) [Gattin des Maecenas, die er trotz mehrmaliger Untreue wieder heiratete] google
  • Terentianus google
    • Terentianus Maurus. 3. Jh. n.Chr.(?). Lateinischer Grammatiker ("De litteris", "De syllabis"). Er verfasste als dritten Teil eine metrische Verslehre, in der die einzelnen Verse als Muster für den jeweils besprochenen Vers dienten.
  • Terrakotten (K) google
    • Erzeugnisse (bes. Skulpturen und Reliefs) aus gebranntem Ton: Bei den Etruskern auch große Plastiken (Apollo von Veii). Architekturteile.
  • Terra sigillata google
    • "gestempelte Tonware": reliefiertes rotfiguriges Tafelgeschirr der hellenistischen Zeit, aus dem kleinasiatischen Griechenland ("vasa Samia") nach Italien eingeführt (Hauptort: Arretium)
  • Teurnia google
    • Stadt in Noricum. Ein Opfer der Völkerwanderung
  • Teutobodus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche , Teutobod Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • König der Teutonen.
    • 102 wird er bei Aquae Sextiae gefangen.
  • Teutoburger Wald google
  • Teutonen  > Kimbern google
  • Theoderich d.Gr. google
    • Ostgotenkönig, 455-526 n.Chr. Als Geisel in Byzanz und dort erzogen. Er führt im Auftrag des oström. Kaisers Zenon in Italien den Kampf gegen Odoaker. 489 n.Chr. Siege an der Isonzobrücke und bei Verona und und 490 n.Chr. an der Adda. Er wird dort nach Odoakers Ermordung 493 n.Chr. König. Er residiert in Ravenna. Dort steht auch sein monumentales Grabmal. In der Sage: Dietrich von Bern (=Verona)]
  • Theoderich I. google
    • Westgotenkönig, 418-451 n.Chr. Begründer des Tolosanischen Reiches (421-507 n.Chr.). Fällt in der Schlacht auf den Katalaunischen Feldern, wo er großen Antei am Sieg über Attila hatte.
  • Theodora [Kaiserinnen von Byzanz] google
    • Theodora  [508-548n.Chr. Schauspielerin. Gattin Iustinians I. seit 527 n.Chr.] google
    • Theodora  [810-867 n.Chr. Heilige. Gattin des Theophilos, nach dessen Tod sie die Regierung führt.] google
    • Theodora  [Tochter des Kaisers Konstantin VIII. Sie regierte 1055-1056 n.Chr.] google
  • Tibur < Tivoli
  • Ticinus [Größter Nebenfluss des Po. Am Unterlauf lag Ticinum (heute: Pavia). Hier erlitt Scipio 218 v.Chr. in einem Reitergefecht die erste Niederlage im 2.Pun.Krieg.] google
  • Tigellinus > Sophonius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
  • Tigranes [.] google
  • Tiro google
    • M.Tullius Tiro, 103-4 v.Chr.. Ciceros Freigelassener (seit 53 v.Chr.) und Sekretär. Er gab Ciceros Briefe und Reden heraus und schrieb eine Biographie. Er entwickelte die "Notae Tironianae", eine Art Kürzelsystem für Schnellschrift
  • Titus Tatius google
    • Der Sabinerkönig aus Cures, der nach dem Raub der Sabinerinnen gegen Rom zog und das Capitol eroberte. Nach der Aussöhnung gründete er die Siedlung auf dem Quirinal und war bis zu seinem Tod Mitregent des Romulus.
  • Tod google
    • Der Tod hat viele Gesichter: im Krieg (Mars), im Kindbett (Artemis), als Todesstrafe, als natürliches Lebensende (Libitina), als Selbstmord (Stoiker). Der Tote geht in die Unterwelt und existiert dort als Schatten in seinen Manes (die Manen) weiter. (Vgl. die pythaoreisch eingefärbte Seelenlehre Verg.Aen.6,703-751)
  • Toga  > Kleidung google
    • Das nationalrömische Gewand der Männer (ursprünglich auch der Frauen). Fremde durften nur das Pallium tragen (vgl. z.B. Suet.Claud.15,2).
      • Toga praetexta google
        • Die weiße Toga mit Purpursaum trugen die kurulischen Magistrate, die Priester und die freigeborenen Knaben vor ihrer Mündigkeit. Mit dem 17. Lebensjahr bekamen die Knaben die ÔÇ×toga virilis". (Vgl. z.B. die Erennung des Cincinnatus 458 zum Dictator bei Eutr.1,17).
      • Toga virilis google
        • Die rein-weiße Männertoga, die die freigeborenen Kinder an den Liberalia anlegen, sobald sie mündig werden (mit dem 14.-17. Geburtstag).
  • Tolumnius google
    • Lars Tolumnius, König von Veii. Er soll 438 v.Chr. die römischen Gesandten ermordet haben. Zehn Jahre später besiegte ihn Aulus Cornelius Cossus im Kampf und nahm ihm die "spolia opima".
  • Tomis google
    • Griechische Stadtgründung an der Schwarzmeerküste. Dort verbrachte Ovid seine Verbannung.
  • Torquatus [Cognomen Romanum] google
Sententiae excerptae:
Literatur:

10 Funde
1072  Ahrens, E.
Latein als zweite Fremdsprache an Oberschulen
in: AU II 3,43ff
abe  |  zvab  |  look
996  Astemer, J.
Lateinlernen in der F├Ârderstufe: Neue Schwerpunkte
in: AU XXX 4/1987,16
abe  |  zvab  |  look
997  Astemer, J. / Kuger, H.
Lateinunterricht an der Gesamtschule
in: Gymn 92/1985
abe  |  zvab  |  look
4135  J├Ąger, G. u.a.
Rede und Rhetorik im Lateinunterricht : zur Lekt├╝re von Ciceros Reden / Gerhard J├Ąger u.a.
Bamberg : Buchner, 1992
abe  |  zvab  |  look
4139  J├Ąkel, Werner
J├Ąkel, Werner: Ciceros Pompeiana im Aufbau der lateinischen Schullekt├╝re
in: Gymn. 71, 1964, 329-348
abe  |  zvab  |  look
1048  Meusel, H.
Wortschatzarbeit bei der Ovidlekt├╝re
in: R├Âmisch: Met.Ovids im Unt., Hbg.1976
abe  |  zvab  |  look
1049  Meusel, H.
Zur Arbeit am lateinischen Wortschatz
in: AU XXII 2/1979,19
abe  |  zvab  |  look
1050  Meusel, H.
Zur gegenw├Ąrtigen Situation des Fachlehrers.. Fachdidaktik
in: AU XXII 2/1979,75
abe  |  zvab  |  look
2589  Nepos, Cornelius / Belde, Dieter
Das Leben des Themistokles von Cornelius Nepos in kolometrischer Gliederung : Handreichung f├╝r den Lateinunterricht
Hamburg, 1998
abe  |  zvab  |  look
635  Schulze, W.
Ciceros Archiasrede im Lateinunterricht
in: AU XXIX 2/1986,40
abe  |  zvab  |  look

bottom © 2000 - 2017 - /latine/LLLt1.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 09:58