s

 

Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
  • Rutilius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Römische gens mit patrizischem und plebeischem Zweig
      • (1) Publius Rutilius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (2) Rutilius Crispinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (3) Gaius Rutilius Gallicus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (4) Marcus Rutilius Lupus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (5) Publius Rutilius Rufus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • 90 v.Chr. Consul. Im Bundesgenossenkrieg gefallen (Eutr.5,3,3), von Vettius Cato besiegt (App.civ.1,40ff.; Vell.2,16; Oros.5,18)
      • (5p) Spurius Rutilius Crassus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • 417 Tribunus militum consulari potestate (Liv.4,47,8). Nach Diod.13,7,1: Spurius Veturius Crassus Cicurinus.
      • (6) Publius Rutilius Lupus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (7) Publius Rutilius Lupus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (8) Publius Rutilius Rufus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • ca. 154-75 v.Chr.
        • 105 Consul. Bedeutend als Stoiker, Staatsmann, Redner, Jurist und Historiker. Der stoischen Philosophie des Panaitios verpflichtet und Mitglied des Scipionenkreises.
        • 94 verscherzte er sich als Legat des Proconsuls Quintus Mucius Scaevola in der Provinz Asia die Sympathien der Ritter, weil er gegen Steuerwucher vorging.
        • 92 klagte man ihn deswegen vor bestochenen Richtern wegen Erpressung an
        • Er ging demonstrativ in die Provinz in Verbannung, die er angeblich ausgebeutet hatte, zuerst nach Mytilene, dann nach Smyrna, wo er jeweils sehr willkommen war. Er kehrte nicht mehr nach Rom zurück. Von Cicero und von Seneca (Sen.epist.24,4; Sen.epist.67,7; Sen.epist.79,14) wird er als lobendes Beispiel herausgestellt.
        • 78 besuchte ihn Cicero in Smyrna. Bei dieser Gelgenheit berichtete ihm Rutilius als letztes noch lebendes Mitglied des Scipionenkreises von den staatsphilosophischen Gesprächen, die Cicero in De re publica darstellt.
      • Rutilius Namatinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche > Namatianus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
Sententiae excerptae:
Literatur:

7 Funde
1682  Braun, L.
Kompositionskunst in Ovids "Fasti"
in: ANRW II.31.4 (1981) 2344-2383
1733  Fauth, W.
Römische Religion im Spiegel der "Fasti" des Ovid
in: ANRW II.16.1 (1978) 104-186
4239  Ovid / Bömer
Die Fasten / P. Ovidius Naso. Hrsg., übers. und komm. von Franz Bömer. (Text. Übers. Komment.)
Heidelberg : Winter, 1957ff
4235  Ovid / Gerlach
Publius Ovidius Naso. Fasti, Festkalender Roms. Lat.-dtsch. ed. Wolfgang Gerlach
München, Heimeran, 1, 1960
4237  Ovid / Gerlach / Holzberg
Fasti : lateinisch - deutsch = Festkalender / Publius Ovidius Naso. Auf der Grundlage der Ausg. von Wolfgang Gerlach neu übers. und hrsg. von Niklas Holzberg
Düsseldorf : Artemis & Winkler, 3, 2006
4238  Ovid / Green
Ovid, Fasti 1 : a commentary Green, Steven J.
Leiden [u.a.] : Brill, 2004
4205  Ovid / Suchier
Ovids Werke, deutsch im Versmaß der Urschrift v. Suchier, Klußmann, Berg. Ovid II. Festkalender (Fasten) - Klagelieder (Tristien) - Briefe aus Pontus. - Haleutika - Ibis - Verzeichnis der Eigennamen.
Berlin-Schöneberg (Langenscheidt) 6.A.

bottom © 2000 - 2018 - /latine/LLLrutil1.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 09:58