Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
  • Cassius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • später plebeische gens
      • (1d) Spurius Cassius Vecellinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • Patrizier, 502 Consul I.
        • 501 Erster Magister equitum
        • 493 (II), 486 (III) Consul.
        • 486 soll er ein Ackergesetz durchgesetzt haben, was wohl vollkommen fiktiv ist.
        • 483 wurde er als Hochverräter hingerichtet (Cic.rep.2,49). Er hinterließ drei Kinder. Die Fiktion, sein eigener Vater habe ihn getötet, dient wohl dazu, die gens des späteren Caesarmörders in Misskredit zu bringen.
      • (4d) Lucius Cassius Longinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (6)Cassius Chaerea Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • 14 n.Chr. Centurio in Germania inferior. Am 24.Jan.41 organisiert er als Tribun einer Prätorianerkohorte die Ermordung des Kaisers Caligula. Unter Kaiser Claudius wird er hingerichtet (Aur.Vict.Caes.3,14).
      • (10) Lucius Cassius Hemina Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • Ältester römischer Annalist gegen Ende des 2. Jh., kaum bekannt. Er wurde nur von Plinius und von Varro direkt benutzt.
      • (11) Gaius Cassius Longinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • 178 Volkstribun
        • 174 praetor urbi
        • 173 Decemvir zur Ackerverteilung
        • 171 Consul. Er kämpfte in Makedonien und brachte gegen den Willen des Senats die Karner, Kelten und Istrier in Bedrängnis.
        • 154 Censor
      • (11.1) Gaius Cassius Longinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • Wahrscheinlich der Sohn des gleichnamigen Cassius (11).
        • 124 Consul. Mit seinem Mitkonsul unternahm er einen erfolgreichen Feldzug ins jenseitige Gallien gegen die Arverner unter ihrem Anführer Bituitus (Eutr.4,22).
      • (13) Gaius Cassius Longinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • Ca. 83 Münzmeister
        • 73 Consul.
        • 72 Procinsul Galliae cisalpinae
        • Bei Mutina Niederlage gegen Spartacus.
        • 70 Zeuge gegen Verres
        • 66 unterstützt er die lex Manilia (Cic.Manil.68).
      • (14) Gaius Cassius Longinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • 53 v.Chr. als Quästor rettete er bei Carrhae die Reste des Heeres (Eutr.6,18). Von Caesar nach Pharsalos begnadigt. 44 Praetor und mit M.Brutus zusammen Cäsarmörder. Nach Philippi (42 v.Chr.) ließ er sich von einem Sklaven töten. Später galt er wie M.Brutus als Inbegriff eines Republikaners (Tac.1,2,10; Tac.4,34)
        • 30 n.Chr. Consul. 40/41 Proconsul in Asia. Unter Caligula nur mit Mühe sein Leben gerettet. 45 legatus pro praetore in Syrien. Bedeutende Rolle im Senat. Als Erzieher des L.Iunius Silanus dem Kaiser Nero verdächtig, zumal er als Verehrer seines gleichnamigen Vorfahren, des Caesarmörders Cassius, galt. 65 nach Sardinien verbannt. Rückkehr unter Vespasianus. (Tac.ann.15,52; Tac.ann.16,22)
      • (16) Lucius Cassius Longinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • (19) Quintus Cassius Longinus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • M├╝nzmeister,
        • 54 v. Chr. Als Quaestor des Pompeius in Spanien pl├╝nderte er die Provinz.
        • 49 tribunus plebis. (Caes.civ.1,2).
        • Am 7. Jan. 49 verl├Ąsst er zusammen mit Marcus Antonius Rom, kehrt mit Caesar nach Spanien zur├╝ckund wird Propraetor von Hispania ulterior. Imperatortitel.
        • Durch seine Erpressungen verursacht er eine Emp├Ârung der Provinzialen.
        • 48 sollte er Iuba bekriegen, doch die Legionen in Ilipa und Corduba emp├Ârten sich. Cassius wurde von seinem Qu├Ąstor in Ulia eingeschlossen, durfte dann aber abziehen.
        • 47 geht sein Schiff unter.
      • (22) Cassius Severus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • Bedeutender Redner ("orandi validus"). Seine Werke werden noch unter Augustus als Schmähschriften aus dem Verkehr gezogen. Er selbst wird 12 nach Kreta und 24 unter verschärften Bedingungen nach Seriphos verbannt. (Tac.ann.1,72; Tac.ann.4,21; Cass.Dio 56,27)
Sententiae excerptae:
Literatur:

10 Funde
2039  ├âÔÇônnerfors, A.
Das medizinische Latein von Celsus bis Cassius Felix [Index, pp. 924-937]
in: ANRW II.37.1 (1993) 227-392
abe  |  zvab  |  look
2040  ├âÔÇônnerfors, A.
Das medizinische Latein von Celsus bis Cassius Felix: Register
in: ANRW II.37.1 (1993) 924-937
abe  |  zvab  |  look
1649  Ameling, W
Griechische Intellektuelle und das Imperium Romanum: das Beispiel Cassius Dio
in: ANRW II.34.3 (1997) 2472-2496
abe  |  zvab  |  look
2141  Baar, Manfred
Das Bild des Kaisers Tiberius bei Tacitus, Sueton und Cassius Dio
Stuttgart : Teubner, 1990
abe  |  zvab  |  look
2619  Fechner, Detlef
Untersuchungen zu Cassius Dios Sicht der R├Âmischen Republik
Meisenheim (Olms) 1986
abe  |  zvab  |  look
2222  Heinz, Kurt
Das Bild Kaiser Neros bei Seneca, Tacitus, Sueton und Cassius Dio
Biel: Sch├╝ler, 1948
abe  |  zvab  |  look
2117  Manuwald, B.
Cassius Dio und das "Totengericht" ├╝ber Augustus bei Tacitus
in: Herm.101/1973,352
abe  |  zvab  |  look
2122  Mehl, A.
Bemerkungen zu Dios u.Tacitus' Arbeitsweise. Quellenlage, "Totengericht" ├╝ber Augustus
in: Gymn 88/1981
abe  |  zvab  |  look
1951  Schmidt, M.G.
Die 'zeitgeschichtlichen' B├╝cher im Werk des Cassius Dio - von Commodus zu Severus Alexander
in: ANRW II.34.3 (1997) 2591-2649
abe  |  zvab  |  look
4532  Tacitus / Stegmann
P. Cornelius Tacitus. Annalen und Historien in Ausw. hrsg. von Carl Stegmann. Heft 1: Tiberus: Annalen I-VI nebst Erg├Ąnzungen aus Velleius, Sueton und Dio Cassius : Text m. Einl. (B. G. Teubners Sch├╝lerausgaben griechischer und lateinischer Schriftsteller). Heft 2: Nero (Annalen XII-XVI : Historien I-V)
Leipzig (u.a.) (Teubner) 5/1927, 1933
abe  |  zvab  |  look

bottom © 2000 - 2017 - /latine/LLLcassius1.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 10:01