Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
  • Anicius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • Römisches Geschlecht aus Praeneste, das erst in der Kaiserzeit größere Bedeutung gewinnt. 
      • (3p) Lucius Anicius Gallus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • 168 besiegte er als Praetor peregrinus den mit dem Makedonenkönig Perseus verbündeten illyrischen König Genthios in nur einem Monat (Eutr.4,6,7; Liv.44,21; Liv.44,30ff.). Er erhielt einen Triumph (Eutr.4,8,5).
        • 160 Consul. Am berühmtesten wurde sein Consulat durch den besonders guten Weinjahrgang (Cic.Brut.287).
        • 154 war er Mitglied eines Zehnmännergremiums, das in Asien den Krieg zwischen Prusias und Attalos v. Pergamon beilegen sollte.
      • (12) Anicius Olybrius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
        • 472 weströmischer Kaiser
        • 455 wurde er von den Vandalen nach Africa entführt
        • Mit Placidia, der Tochter Valentinianus' III., verheiratet
        • Als 462 Placidia und ihre Mutter an Leo nach Constantinopel ausgeliefert wurden, begab sich auch Anicius Olybrius dorthin.
        • 464 im Osten Consul
        • März od. April 472 auf Ricimers Wunsch im Westen als Nachfolger des Anthemius zum Kaiser ausgerufen
        • Am 23. Okt. 472 stirbt Anicius Olybrius an der Pest
Sententiae excerptae:
Literatur:

0 Funde

bottom © 2000 - 2017 - /latine/LLLanic1.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 10:01