Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

top

vorherige Seite folgende Seite
  • Gabrielius Epigrammaticus (Gabriel.): Γαβριήλιος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Dichter der Anthologia Graeca
  • Gaetulicus, Cn. Lentulus Epigrammaticus (Gaet.): Γαιτουλικός, οῦ Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Dichter der Anthologia Graeca
  • Galenus Medicus (Gal.): Γαληνός, οῦ Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Anim.Pass. = περὶ ψυχῆς παθῶν κτλ.
    • Consuet. = περὶ ἐθῶν
    • Inst.Log. = εἰσαγωγὴ διαλεκτική
    • Libr.Ord. = περὶ τῆς τάξεως τῶν ἰδίων βιβλίων
    • Libr.Propr. = περὶ τῶν ἰδίων βιβλίων
    • Med.Phil. = ὅτι ὁ ἄριστος ἰατρὸς καὶ φιλόσοφος
    • Mixt. = περὶ κράσεων
    • Nat.Fac. = περὶ φυσικῶν δυνάμεων
    • Opt.Doctr. = περὶ τῆς ἀρίστης διδασκαλίας
    • Parv.Pil. = περὶ τοῦ διὰ τῆς σμικρᾶς σφαίρας γυμνασίου
    • Phil.Hist. = φιλόσοφος ἱστορία
    • Protr. = προτρεπτικός
    • Sect.Intr. = περὶ αἱρέσεων τοῖς εἰσαγομένοις
    • Subf.Emp. = Subfiguratio Empirica
    • Thras. = Θρασύβουλος
    • UP = de Usu Partium
    • Vict.Att. = περὶ λεπτυνούσης διαίτης
    • De placitis Hippocratis et Platonis 
  • Gallus Epigrammaticus: Γάλλος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Dichter der Anthologia Graeca
  • Gaudentius Musicus (Gaud.Harm.): Γαυδέντιος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
  • Gauradas Epigrammaticus: Γαυράδας, α Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Dichter der Anthologia Graeca
  • Gellius, Aulus Grammaticus Latinus (Gell.): Γέλλιος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
  • Geminus Astronomicus (Gem.): Γέμινος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Calend. = Calendarium
  • Geminus Epigrammaticus; Γέμινος, ου, v. Tullius Geminus. Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
  • Geoponica (Gp.) Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
  • Germanicus Caesar Epigrammaticus (Germ.): Γερμανικός ὁ Καῖσαρ Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Dichter der Anthologia Graeca
  • Glaucus Atheniensis Epigrammaticus (Glauc.): Γλαῦκος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Dichter der Anthologia Graeca
  • Glaucus Nicopolitanus Epigrammaticus (Glauc.) Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Dichter der Anthologia Graeca
  • Glossaria (Gloss.) Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Corpus Glossariorum Latinorum
  • Gorgias ( Γοργίας, ου) Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • (1) Gorgias
      • ca. 483-375, aus Leontinoi. Zusammen mit Protagoras der bedeutendste Sophist der damaligen Zeit und war ein faszinierender Redner. Er entwickelte einen eigenen, von Metaphern, Klangfiguren und Rhythmisierung durchsetzten Stil. Er soll die epideiktische Rede entwickelt und den Wahrscheinlichkeitsbeweis erfunden haben. Eduard Norden gilt er als Schöpfer der griechischen Kunstprosa. Kostproben sind erhalten ("Helena" und "Palamedes"). Auf einer Gesandtschaftsreise erteilte er in Athen Unterricht. Andere Reden hielt er in Delphi und in Olympia. Angeblich hat er auch eine rhetorische Techne verfasst. Zu seinen Stärken zählten
        • die Form (Redefiguren der Antithese und des Isokolons [Γοργίεια σχήματα]) und
        • die Dialektik (Fehlschlüsse über die Natur des Seins in seiner Schrift Περὶ τοῦ μὴ ὄντος ἢ περὶ φύσεως).
          • Hel.= Helena Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
          • Pal.= Palamedes Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
      • Ontologisch behauptet er in seiner Schrift Περὶ τοῦ μὴ ὄντος ἢ Περὶ φύσεως in scharfer Antithese zu dem Eleaten Parmenides (in drei Thesen) einen radikalen Nihilismus, wobei umstritten ist, ob Gorgias sich diese Thesen zu eigen gemacht hat oder nur als dialektisch-rhetorisches Kunststück vorführt.
      • Bei Platon kommt der Sophist in dem nach ihm benannten Dialog glimpflicher weg als Protagoras.
      • Textauswahl
    • (2) Gorgias
      • ein athenischer Rhetor, Vertreter des Asianismus, Lehrer des jungen Marcus Tullius Cicero (Cic.fam.16,21,6). Er ist Verfasser von vier Büchern Περὶ σχημάτων διανοίας καὶ λέξεως, die Rutilius Lupus verkürzend übersetzt hat.

    11 Funde
    2321  Blass, F.
    Die Att. Beredsamkeit, I-III
    Leipzig, Teubner 1868-880; 2/1887-1898
    abe  |  zvab  |  look
    1446  Classen, C.J. (Hg.)
    Sophistik
    Darmstadt (WBG) 1976
    abe  |  zvab  |  look
    1517  Gstättner, E.
    Der König des Nichts. Das atemlose Leben des Gorgias aus Leontinoi
    Wien : Ed. Atelier, 2001
    abe  |  zvab  |  look
    1518  MacComiskey, B.
    Gorgias and the new sophistic rhetoric. - Carbondale, Ill.
    Southern Illinois Univ. Pr., 2002
    abe  |  zvab  |  look
    1519  Mazzara, G.
    Gorgia, la retorica del verosimile
    St. Augustin (Academia-Verl.)1999
    abe  |  zvab  |  look
    2319  Nestle, W.
    Vom Mythos zum Logos
    Aalen 1966
    abe  |  zvab  |  look
    2561  Nestle, W.
    Die Schrift des Gorgias "Über die Natur oder über das Nichtseiende"
    in: Griechische Studien 1948, S.240ff.
    abe  |  zvab  |  look
    1498  O'Sullivan, Neil
    Alcidamas, Aristophanes and the beginnings of Greek stylistic theory Diss. Cambridge 1986
    Stuttgart (Steiner ) 1992 (Hermes : Einzelschriften 60 )
    abe  |  zvab  |  look
    2320  Oratores Attici / Müller
    Oratores Attici... et fragmenta oratorum Atticorum... graece cum translatione reficta a Carolo Mullero
    Paris (F. Didot) II: 1858
    abe  |  zvab  |  look
    2650  Platon / Rufener
    Die Werke des Aufstiegs. Apologie, Kriton, Gorgias, Menon. Neu übertr. von Rudolf Rufener
    Zürich: Artemis-Verl. 1948
    abe  |  zvab  |  look
    1435  Wolf, E.
    Rechtsphilosophie und Rechtsdenken im Zeitalter der Sophistik [Griech. Rechtsdenken II],
    Frankfurt/M (Klostermann) 1952
    abe  |  zvab  |  look
  • Gorgon Historicus: Γόργων, ωνος Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
  • Gregorius Corinthius Grammaticus: Γρηγόριος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
    • Trop. = περὶ τρόπων 
  • Gregorius Cyprius Paroemiographus (Greg.Cypr.): Γρηγόριος, ου Internetsuche bei GoogleInternetsuche bei LycosInternetsuche bei YahooInternetsuche bei Live SearchGBV-LiteratursucheWikipediaPerseus
Sententiae excerptae:
Literatur:

1 Funde
2868  Bannier, W.
Wiederholungen bei älteren griechischen und lateinischen Autoren
in: RhMus.69/1914, 491-514
abe  |  zvab  |  look

© 2000 - 2017 - /graeca/lex/g_aut01.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 16:34