Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.

Lateinische Grammatik

Formenlehre

Der reflexive Gebrauch des Pronomens

 

vorher bottom nachher
Wann ist ein Pronomen "reflexiv"?
Bienensmalltalk II

Das Liebesnest

LEHRER: Gelingt es Euch, Ordnung in dieses Liebesnest zu bringen? Liebt Rosa ihren Freund oder liebt sie ihren Freund nicht?
I. SCHÜLER: Klar! Rosa liebt Max und Viola liebt Moritz. Das ist doch alles in Ordnung so!
II. SCHÜLER:  Und den Freund der jeweils anderen liebt die jeweils andere auch nicht. Das ist auch in Ordnung!
I. SCHÜLER:  Verwirrung stiftet nur das deutsche "ihr". Das Lateinische "suus" und "eius" schließen eine Verwechslung aus!

reflex1.gif (38441 Byte)
LEHRER: Und wann steht das reflexive Possessivpronomen "suus"? Und wann das nichtreflexive "eius"?
I. SCHÜLER:  Klar! Wenn es jeweils der eigene Freund ist, den eine Biene liebt, also jeweils der Freund des liebenden  Subjektes, dann steht das reflexive Possessivpronomen "suus, sua, suum"
II. SCHÜLER:  Und wenn es der Freund der anderen ist, wenn sich das Pronomen also nicht auf das (nichtliebende) Subjekt zurückbezieht, sondern die jeweils andere meint, dann steht (statt des Genitivus possessivus des Nomens) das nichtreflexive Pronomen "eius".
LEHRER: Gut! Halten wir fest: Bezeichnet das Pronomen das Subjekt des Satzes als Besitzer, so steht das reflexive  "suus, sua, suum". Bezeichnet das Pronomen nicht das Subjekt des Satzes als Besitzer, so steht das nichtreflexive "eius, eorum,..."
reflex2.gif (33715 Byte)
LEHRER: Jetzt bin ich gespannt, ob Ihr die entsprechende Regel für das (reflexive und nichtreflexive) Personalpronomen alleine findet.
I. SCHÜLER: Nihil facilius! nullum problema!
II. SCHÜLER: Tacedum! Jetzt bin ich dran!
I. SCHÜLER: Iam taceo. Rede Du nur!
II. SCHÜLER: Audite! Bezeichnet das Pronomen das Subjekt des Satzes, so steht das reflexive Personalpronomen "sui, sibi, se, a se (secum)". Bezeichnet das Pronomen aber nicht das Subjekt des Satzes, sondern eine andere Person, so steht das nichtreflexive Personalpronomen, also die Formen von "is, ea, id".
LEHRER: Optime! Besser hätte ich es selbst nicht formulieren können. Stellt euch einfach vor, Rosa guckt in ihren Spiegel, der, wie jeder Spiegel, alles "reflektiert"! Wen sieht sie? Wen sieht sie nicht?
reflex3.gif (24788 Byte)
Wie immer liegt das Bienen-Copyright bei Andrea O. (Klasse 6a).
Hast Du Rosa und Viola schon beim Smalltalk zugehört?
vorher top nachher
Sententiae excerptae:
1572 Grammaticus non erubescet soloecismo, si sciens fecit, erubescet, si nesciens.
  Ein Grammatiker wird nicht ├╝ber einen Fehler err├Âten, wenn er ihn mit Wissen macht, er wird (aber) err├Âten, wenn er ihn ohne Wissen gemacht hat.
  Sen.epist.95,9.
Literatur:

2 Funde
979  K├╝hner, R. / Stegmann, C.
Ausf├╝hrliche Grammatik der lateinischen Sprache (bearbeitet von F.Holzwei├čig und C.Stegmann) I-II
Hannover 1877-1879; 1912-1914; 1955; Darmstadt (WBG) 4/1962
abe  |  zvab  |  look
4581  Stolz, Peter
Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters. 5 Bde. 1.: Einleitung, Lexikologische Praxis, W├Ârter und Sachen, Lehnwortgut 2.: Bedeutungswandel und Wortbildung 3.: Lautlehre 4.: Formenlehre, Syntax, Stilistik 5.: Biblographie, Quellen├╝bersicht, Register
Beck. M├╝nchen 1996ÔÇô2004
abe  |  zvab  |  look

[ Homepage | Inhalt | Klassen | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | Landkarten | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2017 E.G.bottom © 2000 - 2017 - /LaGr/LGrPron09.php - Letzte Aktualisierung: 01.11.2015 - 18:19