Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top

Isokrates

Panegyrikos 88-91

Der Sieg über Xerxes

 

Seite zurückSeite vor


Isokr.Paneg.88-91 
deutsche Übersetzung (überarbeitet): A.H.Christian

Trotz der Aufteilung der Lasten zwischen Athen und Sparta hatten die Athener im Krieg gegen Sparta eine militärische und moralische Führungsrolle. Sparta musste befürchten, im edlen Wettstreit auf der Strecke zu bleiben.

   
[25] (88) Μετὰ δὲ ταῦτα γενομένης τῆς ὕστερον στρατείας, ἣν αὐτὸς Ξέρξης ἤγαγεν, ἐκλιπὼν μὲν τὰ βασίλεια, στρατηγὸς δὲ καταστῆναι τολμήσας, ἅπαντας δὲ τοὺς ἐκ τῆς Ἀσίας συναγείρας· περὶ οὗ τίς οὐχ ὑπερβολὰς προθυμηθεὶς εἰπεῖν ἐλάττω τῶν ὑπαρχόντων εἴρηκεν; Als aber nach diesem der spätere Zug unternommen wurde, welchen Xerxes selbst führte, indem er seinen königlichen Palast verließ, als Heerführer anzutreten wagte und alle aus Asien versammelte, er, von welchem gewiss jeder, auch wenn er gern Übertriebenes spricht, weniger als die Wahrheit gesagt hat;
(89) Ὃς εἰς τοσοῦτον ἦλθεν ὑπερηφανίας, ὥστε μικρὸν μὲν ἡγησάμενος ἔργον εἶναι τὴν Ἑλλάδα χειρώσασθαι, βουληθεὶς δὲ τοιοῦτον μνημεῖον καταλιπεῖν, ὃ μὴ τῆς ἀνθρωπίνης φύσεώς ἐστιν, οὐ πρότερον ἐπαύσατο, πρὶν ἐξεῦρε καὶ συνηνάγκασεν, ὃ πάντες θρυλοῦσιν, ὥστε τῷ στρατοπέδῳ πλεῦσαι μὲν διὰ τῆς ἠπείρου, πεζεῦσαι δὲ διὰ τῆς θαλάττης, τὸν μὲν Ἑλλήσποντον ζεύξας, τὸν δ' Ἄθω διορύξας.  er, welcher so weit im Übermut ging, dass er es für eine kleine Arbeit hielt, Griechenland sich zu unterwerfen, und ein solches Andenken hinterlassen wollte, das über die menschliche Natur gehe, und daher nicht eher ruhte, als bis er ersonnen und erzwungen hatte, wovon alle sprechen, dass er nämlich mit der Flotte durch das Festland schiffte und zu Fuß durch das Meer ging, indem er über den Hellespont eine Brücke schlug und den Athos durchgrub.
(90) Πρὸς δὴ τὸν οὕτω μέγα φρονήσαντα καὶ τηλικαῦτα διαπραξάμενον καὶ τοσούτων δεσπότην γενόμενον ἀπήντων διελόμενοι τὸν κίνδυνον, Λακεδαιμόνιοι μὲν εἰς Θερμοπύλας πρὸς τὸ πεζὸν, χιλίους αὑτῶν ἐπιλέξαντες καὶ τῶν συμμάχων ὀλίγους παραλαβόντες, ὡς ἐν τοῖς στενοῖς κωλύσοντες αὐτοὺς περαιτέρω προελθεῖν, οἱ δ' ἡμέτεροι πατέρες ἐπ' ᾿Αρτεμίσιον, ἑξήκοντα τριήρεις πληρώσαντες πρὸς ἅπαν τὸ τῶν πολεμίων ναυτικόν.  Gegen diesen also, der so hohe Gedanken hatte, so Großes vollbrachte und über so viele unumschränkter Herr war, zogen, die Gefahr teilend, die Lakedaimonier nach Thermopylai gegen das Landheer, indem sie tausend von den Ihrigen auswählten und von den Bundesgenossen wenige beizogen, um sie (die Perser) in den Engpässen zu hindern, weiter vorzurücken, unsere Väter nach Artemision, indem sie sechzig Dreiruderer bemannten gegen die ganze Flotte der Feinde.
(91) Ταῦτα δὲ ποιεῖν ἐτόλμων οὐχ οὕτω τῶν πολεμίων καταφρονοῦντες ὡς πρὸς ἀλλήλους ἀγωνιῶντες, Λακεδαιμόνιοι μὲν ζηλοῦντες τὴν πόλιν τῆς Μαραθῶνι μάχης καὶ ζητοῦντες αὑτοὺς ἐξισῶσαι καὶ δεδιότες μὴ δὶς ἐφεξῆς ἡ πόλις ἡμῶν αἰτία γένηται τοῖς Ἕλλησιν τῆς σωτηρίας, οἱ δ' ἡμέτεροι μάλιστα μὲν βουλόμενοι διαφυλάξαι τὴν παροῦσαν δόξαν καὶ πᾶσι ποιῆσαι φανερὸν, ὅτι καὶ τὸ πρότερον δι' ἀρετὴν, ἀλλ' οὐ διὰ τύχην ἐνίκησαν, ἔπειτα καὶ προαγαγέσθαι τοὺς Ἕλληνας ἐπὶ τὸ διαναυμαχεῖν, ἐπιδείξαντες αὐτοῖς ὁμοίως ἐν τοῖς ναυτικοῖς κινδύνοις ὥσπερ ἐν τοῖς πεζοῖς τὴν ἀρετὴν τοῦ πλήθους περιγιγνομένην.   Dieses aber wagten sie zu tun, nicht sowohl weil sie die Feinde verachteten, als weil sie miteinander wetteiferten, die Lakedaimonier, weil sie unsere Stadt um die Schlacht bei Marathon beneideten und es uns gleich zu tun suchten und fürchteten, es möchte zweimal nacheinander unsere Stadt die Rettung Griechenlands bewirken, die Unseren aber vorzüglich, weil sie den erworbenen Ruhm bewahren und allen offenbar machen wollten, dass sie auch das erstemal durch ihre Tugend und nicht durch das Glück gesiegt hatten; dann aber auch, weil sie Griechen dahin bringen wollten, dass sie zur See kämpfen, indem sie ihnen zeigten, dass in den Seegefechten ebenso wie in denen auf dem Land die Tapferkeit über die Menge obsiege.
Seite zurückSeite vor
Sententiae excerptae:
w31
Literatur:

1 Funde
85  Bergmann, M.
Lob Athens. Ein Vergleich von Herodot (7,138-144), Thukydides (1,73-78), Isokrates (Panegyrikos 50) und Sophokles (Oidipus auf Kolonos 1518 ff.)
in: Anregung 39, 3/1993, 179-188
abe  |  zvab  |  look

[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche mit Google
bottom - /Grie/isokr/paneg088.php - Letzte Aktualisierung: 13.01.2016 - 18:19